Der Pietismus

Author: Johannes Wallmann
Publisher: UTB
ISBN: 3825225984
Size: 37.94 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4863

Download Read Online

Der Pietismus. Der Pietismus ist eine im 17. Jh. entstandene und im 18. Jh. zu voller Blüte gekommene religiöse Erneuerungsbewegung, eine der bedeutendsten und bis heute vielfältig Einfluss nehmenden Strömungen der Kirchengeschichte. Gegenüber der Reformation und der nachreformatorischen Orthodoxie verlegte sie den Akzent von der reinen Lehre auf das rechte Leben, auf die Orthopraxis, vom Glauben auf die Frömmigkeit. Bis heute sind pietistische Elemente in Kirche und Gesellschaft lebendig.

Der Pietismus Des Philipp Jacob Spener

Author: Linda Gryger
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640695011
Size: 80.97 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3995

Download Read Online

Der Pietismus Des Philipp Jacob Spener. Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 12,0, Universitat Kassel (Evangelische Religion), Veranstaltung: Aufklarung, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit zum Thema Philipp Jacob Spener" soll die Person und das Werk von eben diesem deutschen lutherischen Theologen und bekannten Vertreter des deutschen Pietismus dargestellt werden. Zu diesem Zweck wird zunachst eine Definition des Begriffes Pietismus" gegeben und eine kurze Einfuhrung in diese Thematik geboten. Weiter soll dann das Leben und das Werk Philipp Jacob Speners beschrieben werden. Behandelt werden sollen daher Biographie, Tatigkeiten, Werke sowie Ziele Speners. Die Schrift, die den Ausgangspunkt des deutschen Pietismus bildet, die Pia Desideria" aus dem Jahr 1675, wird ob ihrer enormen Bedeutung fur diese Reformbewegung, in einem folgendem Punkt gesondert thematisiert und behandelt."

Pietismus Studien

Author: Johannes Wallmann
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161495045
Size: 73.41 MB
Format: PDF, ePub
View: 748

Download Read Online

Pietismus Studien. English summary: This second volume of essays by Johannes Wallmann contains 20 individual studies of the church history of the 17th and 18th centuries, particularly of the history of pietism and primarily of Jakob Spener, the founder of pietism. The essays selected for this work deal with various subjects but in their entirety they show pietism in a new light. The subjects range from the concept of piety, the piety crisis in the 17th century, the understanding of the Bible, prayer as a form of pietistic spiritual welfare, the relationship between pietism and spiritualism and pietism and Tridentine Catholicism and the relationship between pietism and Prussianism. Special attention is paid to the attitude of pietism towards Judaism. German description: In den vorliegenden Aufsatzen befasst sich Johannes Wallmann mit dem Pietismus des 17. und 18. Jahrhunderts, uberwiegend mit Philipp Jakob Spener, dem Begrunder des Pietismus. Die Aufsatze sind so ausgewahlt, dass in jedem ein besonderes Thema behandelt wird. Damit bietet sich ein kaleidoskopartiges, thematisch nicht eingrenzbares Gesamtbild. Johannes Wallmann verfolgt dabei unterschiedliche Fragestellungen und untersucht die Anfange des Pietismus, das Frommigkeitsverstandnis, die Frommigkeitskrise des 17. Jahrhunderts, das Bibelverstandnis sowie die Seelsorge und das Gebet. Einige altere Aufsatze sind durch eine eingehende Analyse der Forschungslage fur die neuere Pietismusforschung grundlegend geworden. Andere behandeln Johann Arndt als Begrunder der pietistischen Frommigkeit, zugleich seine Differenz zum Pietismus. Die neueren, meist aus Vortragen stammenden Aufsatze betreten Neuland der Forschung. Darin beschaftigt sich Johannes Wallmann mit den Aussenbeziehungen des Pietismus zum Spiritualismus, zur lutherischen Orthodoxie, zum tridentinischen Katholizismus, zur neuzeitlichen Naturwissenschaft und zum Preussentum. Besonderes Augenmerk ist der Haltung des Pietismus zum Judentum gewidmet, die sich von der Einstellung des alten Luther und der lutherischen Orthodoxie deutlich unterscheidet.